CEDIMA-Logo
Art.Nr.:
Hersteller:CEDIMA

CEDIMA Diamant-Trennscheibe EC-26 Asphalt + Beton Ø 500 mm (Laser)

Top Angebot
Listenpreis
Sie sparen:
nur bei Onlinebestellung
zzgl. MwSt (19%)
Lieferzeit: 
 
Ab Lager. Zwischenverkauf vorbehalten!

Universal-Diamanttrennscheibe mit hoher Schneidgeschwindigeit und Standzeit
Diamantsägeblatt für den Einsatz in Beton und Asphalt, weicher Beton und andere abrasive Materialien wie Frischbeton oder Estrich
• mit Schutzsegmenten
• ideal für den Mietpark

Ø
-mm-
Segmentabmessung
B/H/L -mm-
Anzahl
Segmente
Ø-Bohrung
-mm-
5004,2 x 12 x 403325,4
Sicherheits- und Bedienhinweise für Diamantwerkzeuge
Sicherheits- und Bedienhinweise für Diamantwerkzeuge

• Kontrollieren Sie vor jedem Einsatz das Diamant-Werkzeug auf Beschädigung.
• Verwenden Sie niemals Diamant-Werkzeuge, die verbogen, beschädigt, gerissen sind,
  sonstige Abnormalitäten aufweisen oder durch Gewalteinwirkung beschädigt worden sein könnten.
• Verwenden Sie keine Diamant-Werkzeuge, die Unwucht aufweisen (starke Vibrationen der Maschine).
• Die Drehzahl der Maschine darf die maximal zul. Drehzahl der Diamant-Trennscheibe nicht übersteigen.
• Verwenden Sie nur Diamant-Trennscheiben und Schleifwerkzeuge, deren Bohrung und Durchmesser zur Maschine passen.
• Tragen Sie beim Einsatz von Diamant-Werkzeugen stets Ihre persönliche Schutzausrüstung.
• Beachten Sie die Sicherheitsvorschriften des Maschinenherstellers.
• Verkanten Sie Diamant-Trennscheiben nicht und schneiden Sie niemals Kurven.
• Diamant-Trennscheiben sind nicht zum Seitenschleifen geeignet.
• Bei Nichtbeachtung dieser Hinweise besteht akute Verletzungsgefahr für den Bediener und umstehende Personen.
• Diamant-Trennscheiben in der durch den Richtungspfeil vorgegebenen Drehrichtung montieren.
• Diamant-Werkzeuge niemals hart aufsetzen.
• Die Maschine nur führen, nicht in das Material drücken. Das Maschinengewicht ist ausreichend.
• Trennen Sie große Schnitttiefen in mehreren Arbeitsgängen.
• Diamant-Werkzeuge sind selbstschärfend. Sollten sie durch ungünstige Einsatzbedingungen stumpf werden, führen
  Sie zur Schärfung einige Schnitte in abrasivem Material (z. B. Kalksandstein) durch. Dies gilt jedoch nicht für galvanische
  Werkzeuge.